30 Apr

Die Macht der ätherischen Öle

essential-leben

Die meisten Menschen nehmen bei gesundheitlichen Schwierigkeiten Medikamente ein, die chemisch hergestellt wurden. Sie können zu weiteren Symptomen oder zu Folgeerkrankungen führen.

Andere Menschen suchen einen Heilpraktiker auf. Dieser hat in der Regel lange Wartezeiten, weswegen eine schnelle Hilfe meist nicht möglich ist.

essential-oels

Ätherischen Öle

Wenn du dir eine zeitnahe Hilfe wünschst, solltest du dich auf die Kraft der Natur verlassen. Verschiedene ätherische Öle sind in Apotheken und Bioläden erhältlich. Ihre Wirkung wird häufig unterschätzt. Wer sie einmal verwendet hat, wird von ihnen restlos begeistert sein. Der folgende Artikel informiert dich über die Wirkung diverser Öle.

Die wichtigsten ätherischen Öle

Kennst du das?

  1. Du kommst von der Arbeit und hast Kopfschmerzen.
  2. Eigentlich hast du genug getrunken und wirst von genügend Sauerstoff umgeben.
  3. Eine Kopfschmerztablette sollte erst im äußersten Notfall eingenommen werden.

Verlass dich auf die Kraft der Pfefferminze.

Sie ist als biologisches ätherisches Öl erhältlich. Es genügen 2 bis 3 Tropfen, die auf Stirn und Nacken aufgetragen werden sollten. Pfefferminze wirkt belebend, kühlend und lindert stärkere Schmerzen binnen kurzer Zeit.

Frauen, die an Pilzinfektionen leiden, sollten sich Palmarosa besorgen. Dieses ätherische Öl wirkt wärmend und vermindert Juckreiz und Ausfluss. Es muss mit einem Öl verdünnt werden. Dafür ist Sonnenblumenöl oder Mandelöl geeignet. Olivenöl ist theoretisch geeignet, kann jedoch zum Austrocknen der Haut führen.

Olivenöl

Olivenöl

Du kannst Palmarosa im Bereich der Scheide oder des Afters auftragen. Palmarosa tötet die Sporen der Pilze ab und sorgt für ein schnelles Wohlbefinden.

Anisöl kann gegen Entzündungen, Verdauungsbeschwerden und Mundgeruch eingesetzt werden. Es hat eine schleimlösende Wirkung und verringert das Wachstum diverser Krankheitserreger.

Bei Anis solltest du auf die richtige Dosierung achten. Eine erhöhte Menge kann für den Organismus unangenehm sein und zu Schwierigkeiten führen.
Ätherische Öle müssen für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahrt werden.

Ein Gedanke zu „Die Macht der ätherischen Öle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.